Brand Rittergut Leukersdorf am 02.06.2011


Brand
 

Alarmzeit: 01:37 Uhr   

 
Glück im Unglück hatte der Besitzer des Rittergutes. Beim Brand eines leer stehenden Gebäudes, welches unmittelbar an das "Herrenhaus" grenzt, konnte durch die frühzeitige
Alarmierung der Feuerwehr schlimmeres verhindert werden. Beim Eintreffen unserer Wehr befand sich der Brand im Dachstuhl noch in der Entstehungsphase. Im Innenangriff konnten die bereits brennenden Balken
schnell gelöscht werden. Mit Hilfe der Wärmebildkamera der FF Lugau wurde das gesamte Gebäude im Innenbereich auf Glutnester durchsucht und großflächig mit Wasser benetzt.
 
Anwesende Einsatzkräfte:
 
FF Leukersdorf, FF Pfaffenhain, FF Jahnsdorf, FF Lugau (mit Drehleiter), stv. Kreisbrandmeister, Polizei

FF Leukersdorf: 9 Kameraden
 
Die Kameraden der FF Leukersdorf erhielten folgenden Einsatzauftrag:

- Herstellung Löschwasserversorgung vom Hydrant zum LF16 der FF Jahnsdorf
- Stellen eines Angriffstrupps unter PA für den Innenangriff
- Beräumung des Inneren von Brandschutt 
 


zurück