Archiv 2005:

 

 

 


11.12.2005

13. Weihnachtsmarkt des Leukersdorfer Feuerwehrvereins

Am 3. Advent war es wieder soweit: 13.00 Uhr öffnete der 13. Weihnachtsmarkt des Feuerwehrvereines Leukersdorf seine Tore. Bei kühlem aber trockenen Wetter besuchten wieder zahlreiche Einwohner Leukersdorfs und Umgebung den von den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr und den Mitgliedern des Feuerwehrvereines organisierten Weihnachtsmarkt. Zahlreiche Händler boten ihre Waren und Produkte an. Dem regen Zuspruch am Glühweinstand in den vergangenen Jahren wurde Rechnung getragen, in dem in diesem Jahr gleich zwei Glühweinstände geöffnet wurden. Die Kameraden der Jugendfeuerwehr boten an einem eigenen Stand selbstgebackene Waffeln an. Auch der Schulungsraum lud zum Verweilen ein. Klöpplerinnen zeigten ihre Handwerkskunst, die Mitarbeiterinnen des Kindergartens/Hort verkauften selbstgebackenen Kuchen und der Feuerwehrverein sorgte mit Fischsemmeln, Speckfettbemmen oder einen kühlen Blonden ebenfalls für das leibliche Wohl der Gäste. Ein großes DANKESCHÖN geht an dieser Stelle an alle Helfer des Weihnachtsmarktes.


zurück


05.11.2005

Einweihung Schlauchpflegezentrum

Am Sonnabend den 05.11.2005 wurde auf dem Gelände des Verkehrslandeplatzes Jahnsdorf das neue Schlauchpflegezentrum der Gemeinden Jahnsdorf und Neukirchen eingeweiht.

Einen Ausführlichen Bericht über die Einweihung finden Sie auf der Homepage der FF Adorf/Erzgeb.

zurück


07.10.2005

Lampionumzug Kindergarten Leukersdorf 2005

Am Freitag, den 07.10.2005 fand zum Abschluss der Herbstwoche im Kindergarten ein Lampionumzug statt. Eltern und Großeltern waren eingeladen um gemeinsam mit den Kindern vom Sportplatz bis zum Kindergarten zu laufen. Die Absicherung dieses Lampionumzuges übernahmen vier Kameraden der FF Leukersdorf mit dem LF8/6.
Im Kindergarten warteten schon leckere Speisen und Getränke auf Groß und Klein. Bei Einbruch der Dunkelheit wurde  am neuen Feuerplatz im Kindergartengelände ein Lagerfeuer entzündet.
Die Feuerwehr bot interessierten Kindern die Möglichkeit auf dem Löschfahrzeug LF8/6 "Probe zu sitzen".

zurück


02.10.2005

Löschangriff 2005

Am Sonntag, den 02. Oktober 2005 fand in Grüna der traditionelle Feuerwehr-Löschangriff statt. Bei diesem Feuerwehr-Wettkampf geht es neben einer speziellen Technik vor allem um Schnelligkeit. Das Training der Leukersdorfer Kameraden zahlte sich aus. So konnten wir die Zeit aus dem Vorjahr um zwei Sekunden verbessern. Leider reichte dies aber in diesem Jahr nur zum 5. Platz. Beim anschließenden LO-Ziehen wurde unsere Mannschaft ebenfalls 5.

Fotos folgen......

zurück


01.05.2005

Maibaumsetzen 2005

Traditionell fand auch in diesem Jahr am ersten Mai das Maibaumsetzen statt. Es bildete diesmal den Abschluss der Sportwoche. Ausrichter waren neben dem Feuerwehrverein und dem Schützenverein auch der Sportverein und der Verein der Gartensparte. Für die ca. 300 Besucher, die sich bei strahlendem Sonnenschein auf dem Gelände der Sportgaststätte Leukersdorf einfanden, gab es nicht nur leckere Speisen und Getränke, sondern auch andere Attraktionen. So stand für die kleinen Gäste ein Hüpfburg bereit. Sportlich konnte man sich bei verschiedenen Familienspielen messen. Den Höhepunkt der Veranstaltung bildete natürlich das Setzen des Maibaumes durch die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr, begleitet vom Salutschießen der Schützen. Im Anschluss erfolgte durch den Vorsitzenden des Leukersdorfer Sportvereines die Ehrung der Sieger der Sportwoche. Die 1. Fußballmannschaft des SV Leukersdorf absolvierte an diesem Nachmittag ein Punktspiel und konnte sich nicht nur über drei Punkte sondern auch über viele Zuschauer freuen.

Vielen Dank an alle Helfer, die zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben. Die vielen Besucher spiegeln das Interesse der Bevölkerung an dieser Veranstaltung in Leukersdorf wider. Leider war die Resonanz von Gästen aus unseren anderen Ortsteilen nicht ganz so toll!

FOTOGALERIE

zurück


23.04.2005

Homepage-Besucher

Im letzten halben Jahr registrierten wir über 1000 Zugriffe auf unsere Homepage. Wir sind bemüht die Seiten immer auf dem aktuellen Stand zu halten und Sie über aktuelle Themen rund um unsere Feuerwehr zu unterrichten. Tipps, Anregungen, Anfragen oder auch Kritik stehen wir offen gegenüber.

Sagen Sie uns Ihre Meinung!feuerwehr@leukersdorf.de Vielen Dank!!!

zurück


08.04.2005

Kreisdelegiertenversammlung

Am Freitag, den 08. April 2005 hatte der Kreisfeuerwehrverband (KFV) Vertreter aller Wehren des Kreises Stollberg in den Vereinssaal des Jahnsdorfer Gerätehauses Foto: Freie Presse vom 11.04.2005eingeladen. Auf der Tagesordnung der Kreisdelegiertenversammlung standen der Rechenschaftsbericht, der Kassenbericht des Vorjahres sowie der Haushaltsplan für dieses Jahr. Gleichzeitig soll das jährlich stattfindende Treffen die Kameradschaft der Wehren des Kreises und den Kontakt untereinander pflegen.
Inhalte des Rechenschaftsberichtes waren u. a. die mangelnde Tageseinsatzbereitschaft der Feuerwehren. So sind im Landkreis Stollberg derzeit nur 1/4 der Wehren tagsüber einsatzbereit. Das Hauptproblem besteht in sinkenden Mitgliederzahlen und vielen auswärts arbeitenden Kameraden. Diese stehen im Bedarfsfall tagsüber nicht zur Verfügung. Um dieses Problem zu lösen, werden schon seit langem mehrere Wehren gleichzeitig alarmiert, um die Einsatzstärke zu erreichen. Kreisbrandmeister Gerhard Lippold blickte in seiner Rede auf das Einsatzgeschehen im vergangenen Jahr zurück.
Auch aus unserer Wehr nahm eine kleine Abordnung an der Kreisdelegiertenversammlung teil.

zurück


26.02.2005

Kameradschaftsabend 2005

Am Sonnabend, den 26.02.2005 fand in der Sportgaststätte Leukersdorf der Kameradschaftsabend der Kameraden der Leukersdorfer, Pfaffenhainer und Jahnsdorfer Feuerwehren statt. Der Einladung von Gemeindewehrleiter Gerald Sieber folgten ca. 50 Kameraden mit Ihren Partnerinnen. Traditionell wurde auch in diesem Jahr wieder um den Kegelwanderpokal der Sportgaststätte gespielt. Nachdem die Leukersdorfer Mannschaft im letzten Jahr erstmals den Pokal an die Pfaffenhainer Kameraden abgeben musste, konnten die Leukersdorfer erfolgreich Revanche nehmen und den Pokal zurückerobern. Herzlichen Glückwunsch! Umrahmt wurde dieser Abend durch Live-Musik der Party Band.

zurück


20.02.2005

Feuerwehr aktuell

Vergrößern durch Anklicken!

Quelle: Chemnitzer Morgenpost vom 20.02.2005

zurück


18.02.2005

Jahreshauptversammlung 2005

Am Freitag, den 18.02.2005 fand die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Jahnsdorf/Erzgeb. statt. 81 Kameradinnen und Kameraden erschienen zu der vierstündigen Versammlung. Auf der Tagesordnung standen neben dem Bericht des Gemeindewehrleiters, Beförderungen und Auszeichnungen u.a. die Neuwahl der Gemeindewehrleitung.
Gemeindewehrleiter Gerald Sieber ging in seinem Jahresbericht auf wichtige Ereignisse des letzten Jahres ein. Er gab den Kameradinnen und Kameraden sowie den anwesenden Gästen einen Überblick über den aktuellen Ausrüstungsstand, die Aus- und Fortbildungen. Weiterhin fasste er das Einsatzgeschehen des letzten Jahres zusammen. Ein Rückblick auf kulturelle Ereignisse sowie die Jugendfeuerwehr rundeten seinen Bericht ab.

Im weiteren Verlauf der Jahreshauptversammlung erhielt Kamerad Holker Fiedler aus der Leukersdorfer Wehr eine Auszeichnung für 40 Jahre Treue Dienste in der Feuerwehr. Aus den Leukersdorfer Reihen wurden folgende Kameradinnen und Kameraden befördert: Xenia Pampel zur Feuerwehrfrau; Daniel Viehweger, Sebastian Pampel und Matthias Gränitz zum Hauptfeuerwehrmann; Axel Viehweger zum Löschmeister. Herzlichen Glückwunsch allen genannten Kameraden!!!

Im Anschluß folgte die Wahl der neuen Gemeindewehrleitung. Es wurden folgende Kameraden gewählt:

Gemeindewehrleiter Gerald Sieber
stellv. Gemeindewehrleiter Frank Voitel
Andreas Mai
Gemeindefeuerwehrwart Stephan Auerswald
Vertreter der Alters- und Ehrenabt. Johann Pataki

Den Abschluß der Jahreshauptversammlung bildetet die Vorstellung des neuen Gemeindefeuerwehrausschusses und das Schlußwort des neuen Gemeindewehrleiters.

Auszeichnung des Kameraden H. Fiedler durch den BürgermeisterGlückwünsche für den neuen Gemeindewehrleiter durch den Bürgermeister
Mitglieder im Gemeindefeuerwehrausschuss

zurück